Grexit

Kommt der Grexit oder kommt er nicht? Wir wissen es nicht. Aber wir wissen ob der drohende Grexit Auswirkungen auf die Nachfrage nach Griechenland-Reisen hat.


Der „Grexit“ ist seit letztem Freitag deutlich wahrscheinlicher geworden, das zeigt, neben jedem News-Medium, auch Google Trends.


Suchtrend für Grexit.

Die wichtige Frage für die Touristik: verschreckt dieses Szenario die Urlauber?

Unsere Auswertung der Buchungsanfragen sagen bisher: nein.


Die Nachfrage nach Pauschalreisen mit Ziel Griechenland war vor und während der letzten Verhandlungsrunden anhaltend hoch. Auch seitdem sich die Ereignisse am Freitag zugespitzt haben, ist die Nachfrage nicht auffallend eingebrochen.


Nachfrage nach griechischen Pauschalreisen.

(Bild zum Vergrößern anklicken)


Die Nachfrage am letzten Sonntag (28.6.) lag zwar 22% unter dem Wert der (sehr starken) Vorwoche. Aber verglichen mit den Sonntagen davor, ist es kein beunruhigender Wert.



Der Vergleich der Montage zeigt ein weitgehend stabiles Nachfrage-Niveau. Und das obwohl am Freitag Ferienbeginn in Deutschlands bevölkerungsreichstem Bundesland NRW war.



Selbst Bescheid wissen


Unsere Kunden können sich die Entwicklung gerne in unserer "Tendency" Ansicht anschauen.


Wer noch kein Kunde ist, kann die Tendenz-Ansicht und weiteren Funktionen unseres Tools gerne gratis testen.


Kontakt: philipp.weiser@trevotrend.com oder 0221 6778 4101.



Zurück